29.09.2020 Corona-Hilfsmaßnahme endet: Fahrkartenverkauf im Franziskaner in Villingen

honorarfreier Pressetext:
Villingen, den 29.09.2020
Corona-Hilfsmaßnahme endet: Fahrkartenverkauf im Franziskaner in Villingen.
Im Juni 2020 hatten die Stadt Villingen-Schwenningen und der Verkehrsverbund Schwarzwald-Baar (VSB) als Corona-Hilfsmaßnahme einen Fahrkartenverkaufsservice im Franziskaner in der Rietgasse in Villingen eingerichtet. Hintergrund war, dass ab Ende März der Verkauf der Fahrkarten im Bus eingestellt werden musste – solange bis die Trennschutzscheiben in den Bussen installiert und zugelassen worden waren. In dieser Zeit standen den Fahrgästen nur das VSB-Kundencenter am Bahnhof und die Fahrkartenautomaten an den Schienenhaltepunkten zur Verfügung. Inzwischen, seit 1. Oktober, können VSB-Fahrkarten sogar über den „DB-Navigator“ – Deutschlands meistgenutzte ÖPNV-App – direkt per Smartphone erworben werden.
„Dieses Zusatzangebot hat in der Corona-Hochphase den erschwerten Zugang zum Öffentlichen Nahverkehr deutlich erleichtert und gezeigt, dass die Stadt Villingen-Schwenningen und der Verbund schnell neue Lösungen im Sinne der Fahrgäste anbieten können“, so Erster Bürgermeister Detlev Bührer. Die Nachfrage hatte allerdings nur ein geringes Niveau erreicht, da die flächendeckende Nachrüstung der Busse mit Trennschutzscheiben und damit der gewohnte Fahrkartenvertrieb in den Bussen schon kurz danach von den Verkehrsunternehmen realisiert werden konnte.
„Dennoch war es ein aufschlussreiches Kooperationsprojekt. Es hat sich zum Beispiel gezeigt, dass an Samstagen und Sonntagen, selbst an den Monatswechseln, keine Fahrkarten nachgefragt wurden, d.h. die Fahrgäste haben ihre Monatskarte – sie ist ab dem 25. des Vormonats erhältlich – rechtzeitig unter der Woche im Franziskaner oder über das VSB-Kundencenter, die Automaten und zwischenzeitlich dann über den wiedereröffneten Busvertrieb rechtzeitig bezogen“, so ,Stefan Preuss, Geschäftsführer des VSB.
Da der Fahrkartenbezug nun wieder über alle gewohnten und nun zusätzlich online über die DB-Navigator-App möglich ist, endet die Corona-Hilfsmaßnahme im Franziskaner: Der VSB bedankt sich bei der Stadtverwaltung für diese Corona-Hilfsmaßnahme im Vertrieb, speziell bei der ausführenden Wirtschaft und Tourismus GmbH Villingen-Schwenningen (WTVS).